Manuelle Umreifungsgeräte für Textilband

Bei der Verwendung von Kompositband, Polyester-Fadenstrukturband, gewebtem Band oder auch Lashband empfiehlt sich der Einsatz eines manuellen Umreifungsgerätes. Das Umreifungsband wird dabei von Hand gespannt und, abhängig vom Bandtyp, entweder mit einer Metallklemme, oder einem Stegverschluss verschlossen. Die meisten Geräte verfügen über eine Spann- und Schneidefunktion und sind bestens geeignet für Flach- oder zum Teil auch Rundumreifungen. Die verarbeitbaren Bandbreiten reichen von 10mm bis hin zu 50mm. Mit manuellen Geräten sind Sie äußerst mobil und flexibel. Zudem besteht die Möglichkeit, das Band nachzuspannen, was gerade in der Holzbranche eine sehr interessante Möglichkeit darstellt, da es hier beim Material häufig zu einer Veränderung des Volumens kommen kann. Nicht zuletzt haben manuelle Umreifungsgeräte einen deutlichen Preivorteil im Vergleich mit Akku-Umreifungsgeräten oder Pneumaten.

Umreifungsgeräte > Umreifungsgeräte für Textilband > Manuelle Umreifungsgeräte für Textilband