LINDER goes GREEN

Windräder, Elektromotoren, Solaranlagen, Segelcontainerschiffe: Neue Technologien tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu schützen. Nun gibt es auch grüne Alternativen zum klassischen Umreifungsband. Umreifungsband aus Papier, Umreifungsband aus recycelten PET Flaschen, Umreifungsband aus PP Rezyklat oder – nur bei uns –Umreifungsband aus PP-Biomasse (Patent eingereicht): PP Band aus nachwachsenden Rohstoffen!

LINDER goes GREEN

Nicht erst seit gestern wissen wir bei LINDER: Je länger ein Rohstoff im Kreislauf erhalten werden kann, desto besser ist das für die Umwelt. Im Rahmen der LINDER goes GREEN Initiative hat sich eine einzig hierfür abgestellte Arbeitsgruppe damit beschäftigt, GRÜNE Produkte zu entwickeln, die unseren Kunden helfen, Ihre Umweltziele zu erreichen.
Auf dieser Seite stellen wir die Produkte vor, mit denen Sie CO₂-Emissionen einsparen bzw. den CO₂-Fußabdruck Ihres Unternehmens reduzieren können.

Produktion aus  100 % r-PET - Flaschen

Unser PET-Umreifungsband wird ausschließlich aus recycelten PET-Flaschen hergestellt.* Über 200 Millionen PET-Flaschen kaufen wir dafür jährlich aus aller Welt an. Durch diesen Sekundärprozess, also ohne jegliches Anzapfen der Erdölreserven, sparen wir jährlich 17.500 Tonnen C02 Emissionen ein. Hochgerechnet auf die LINDER Jahresproduktion entspricht die Einsparung der gleichen Menge CO₂, die 1.750 ha Wald in Deutschland jährlich aus der Luft filtern – das ist eine Fläche von ca. 2.450 Fußballfeldern oder auch die Fläche des gesamten städtischen Waldes in Essen mit über 3 Millionen Bäumen.
Und durch unseren LINDER Closed Industry Loop bereiten wir unseren Produktionsausschuss vollständig wieder auf und verarbeiten diesen durch Agglomeration in neues PET-Granulat. So stellen wir einen innerbetrieblichen Kreislauf sicher und sparen wertvolle Ressourcen ein. Nachhaltig. Konsequent. Umweltschonend. Das LINDER PET-Umreifungsband.
* Je nach Bandspezifikation können noch bis zu 2 % Additive hinzugefügt werden

Plastik entwickelt sich zu einem schweren Umweltproblem. Allein für Verpackungen betrug 2014 der globale Bedarf an Kunststoff 78.000.000 Tonnen. Die effiziente Wiederverwertung von Kunststoff wird immer wichtiger. Derzeit wird noch der größte Teil des Materials als Primärmaterial aus Rohöl gewonnen.

EverStrap® aus 100 % PP – Rezyklat

Im Rahmen der Initiative LINDER goes GREEN bieten wir all unseren Kunden, die auf Nachhaltigkeit setzen möchten, das neu entwickelte PP Umreifungsband aus recyceltem PP: EverStrap®.

Für EverStrap® werden Industrieabfälle wie genutzte Airbags, Big Bags, Bänder oder Folien aufbereitet und dem Produktionsprozess zur Herstellung von PP-Bändern zugeführt.

Viele unserer Kunden möchten den Anteil an Neukunststoffen aus fossilen Quellen innerhalb der Verpackung reduzieren. Ein Trend, der sich in Zukunft sicher noch deutlich verstärken wird. Mit dem Einsatz von r-PP gehen wir in puncto Nachhaltigkeit bei unseren Umreifungsbändern einen Schritt weiter.

BIO-Pure® aus 100 % PP-Biomasse

Im Rahmen der Initiative LINDER goes GREEN hat LINDER das erste PP-Band entwickelt, welches zu 100 % aus biomassen-bilanziertem PP besteht: BIO-Pure®.

Für BIO-Pure® werden erneuerbare Ressourcen genutzt und die Abhängigkeit von fossilen, endlichen Ressourcen reduziert. Viele unserer Kunden möchten den Anteil an neuen Kunststoffen aus fossilen Quellen innerhalb der Verpackung abschaffen. Mit dem Einsatz von BIO-Pure® PP Umreifungsband erreichen Sie dieses Ziel im Bereich der Umreifungsbänder.

Gehen wir diesen Schritt gemeinsam!