Portfolio Horizontal

Die Horizontalumreifung wird zur Vermeidung von herunterfallenden Waren beim Laden oder Entladen von Paletten und zur Befestigung von Einzelteilen zu einer sicheren Ladeeinheit verwendet. Umreifungsbänder sorgen für eine hohe Stabilität der Ladung.

Anwendungsbereiche Horizontalumreifung von unterschiedlichen Packstücken, zum Beispiel:

  • Steinpaketen
  • Blockpaketen
  • Mauerziegel
  • Kisten
  • Dosen
  • Flaschen
  • Lebensmittelbehältern/Staigen
  • Kartons

Die vollautomatische Umreifungsmaschine LINDER H ist ausgelegt für die Horizontalumreifung von Paletten. Technologisch ausgereift, vielseitig einsetzbar und sicher! Mit der Entwicklung dieser Umreifungsanlage wird eine Integration in eine automatisierte Fertigungslinie möglich, wo der größte Nutzen einer vollautomatischen Umreifungslösung erzielt werden kann. Ebenso bieten wir eine Reihe von Zubehör, durch welches sich das Modell optimal an das Produktionsumfeld anpassen lässt.

Funktion
Die Palette wird abgestellt und von der Umreifungsanlage erkannt. Sobald die Ladung an der Position ankommt, startet die Palettenumreifungsmaschine den Umreifungsvorgang.
Der Bandrahmen mit dem Umreifungsaggregat senkt sich auf die Umreifungsposition. Das Umreifungsband wird automatisch durch den Bandkanal geführt und der seitlich montierte Umreifungskopf fährt an die Palette. Hier wird der Verschluss gebildet.
Zum Anlegen weiterer Umreifungen verfährt der Bandrahmen in die voreingestellten Umreifungspositionen, die mittels verschiedener Programme für verschiedenste Paletten voreingestellt werden können. So wird eine Verkürzung der Verpackungszeit von bis zu 70% im Vergleich zu manuellen Methoden erreicht. Die Umreifungsanlage bleibt betriebsbereit, bis die nächste Ladung eintrifft. Die LINDER H bietet höchste Zuverlässigkeit.

Die LINDER MH ist unsere mobile, fahrbare horizontale Palettenumreifungsmaschine für Palettenladungen verschiedener Größen und unterschiedlicher Höhe.
Funktion. Die Paletten werden auf festgelegten Palettenstellplätzen positioniert und von der Umreifungsanlage automatisch erkannt. Die Umreifungsanlage bewegt sich dann über eine automatische Steuerung auf Schienen zur Ladung, um diese zu umreifen. Dies ermöglicht eine Erhöhung der Produktivität, wobei auf Rollenförderer verzichtet werden kann.
Der Bandrahmen mit dem Umreifungsaggregat senkt sich auf die Umreifungsposition. Das Umreifungsband wird automatisch durch den Bandkanal geführt und der seitlich montierte Umreifungskopf fährt an die Palette. Hier wird der Verschluss gebildet. Zum Anlegen weiterer Umreifungen verfährt der Bandrahmen in die voreingestellten Umreifungspositionen, die mittels verschiedener Programme für verschiedenste Paletten voreingestellt werden können. So wird eine Verkürzung der Verpackungszeit von bis zu 70% im Vergleich zu manuellen Methoden erreicht. Die Umreifungsanlage bleibt betriebsbereit, bis die nächste Ladung eintrifft und verfährt automatisch an die nächste Position, auf der eine Palette steht, um diese zu umreifen. Die LINDER MH bietet höchste Zuverlässigkeit.

Portfolio Vertikal

Durch eine kompakte Bündelung wird ein Verrutschen der Ware vermieden.

Anwendungsbereiche Vertikaleumreifung von unterschiedlichen Packstücken, zum Beispiel:

  • Steinpakete
  • Blockpakete
  • Mauerziegel
  • Holzpakete
  • Baustoff
  • Kisten
  • Getränkedosen
  • Flaschen
  • Lebensmittelbehältern/Staigen
  • Kartons

Für die vertikale Umreifung von Palettenladungen. Durch eine Vertikale Umreifung wird das Verrutschen während des Transports und der Lagerung verhindert.
In Kombination mit der LINDER H kann ein komplettes Umreifungssystem installiert werden. Das Ergebnis ist eine vollständige Umreifung der Ladung, sowohl horizontal als auch vertikal für die maximale Sicherheit der Ladung.
Funktion
Das Paket wird von der Förderanlage in den Bereich der Umreifungsmaschine gefördert. Die unten montierte Lanze (oder alternativ ausgeführt als fester Kanal) schließt die Bandführung um das Paket. Das Umreifungsband wird durch den Bandkanal geführt und das oben montierte Umreifungsaggregat fährt an das Paket zur Verschlussbildung. Zum Anlegen weiterer Umreifungen wird das Paket von der Förderanlage neu positioniert (stationäre Ausführung) oder die Umreifungsmaschine selbst verfährt in die nächste Umreifungsposition (verfahrbare Ausführung). Das Anlegen von Kantenschutz während des Umreifungsprozesses ist ebenso möglich wie das Auflegen von Deckblättern. Auch können Kanthölzer aus einem Magazin mit zugeführt werden. Eine Presseinrichtung kann integriert werden.

 

Ihre Lösung

Projektieren Sie jetzt Ihre individuelle Lösung! Rufen Sie uns an.

Performance
Durch eine durchdachte Lösung, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist, sichern wir Ihnen eine sehr hohe Verfügbarkeit und einen hohen Durchsatz zu.

Know-How
Wir schulen Ihr Personal und machen Ihre Leute fit auf Ihrer neuen Anlage. Wir sind für Sie da mit kompetenten Service-Mitarbeitern und Ersatzteilen.

Individualität
Kein Kunde hat die gleichen Anforderungen; Ihre Wünsche sind unser Anliegen! Wir projektieren Ihre individuelle Umreifungsanlage.

Ihre Produkte
Sind Ihre Geschäftsgrundlage und bilden unsere Arbeitsgrundlage. Mehrere Palettenarten in unterschiedlichen Breiten und Höhen zu umreifen ist genauso möglich wie immer gleiche Paletten.

Ihre Zukunft
Sollten Sie die Umreifungsanlage erweitern oder umziehen wollen, ist dies oft problemlos möglich.

Ihr Budget
Keine unnötigen Kosten durch sinnlose Extras aber ein gut durchdachtes Konzept, was Ihre Anforderungen sehr gut erfüllt; das ist unser Ziel.

Kurz gesagt: Wir bieten Ihnen ein top Preis-Leistungs-Verhältnis!

 

Excellence in Strapping - since 1951

LINDER GmbH wurde 1951 gegründet und bietet eine vollständige Produktpalette für die Transportsicherung von Waren, damit diese im optimalen Zustand am Zielort ankommen. An insgesamt drei Standorten weltweit werden alle Arten von Kunststoffbändern auf hochmodernen Produktionsanlagen gefertigt. Das Portfolio umfasst Bänder, Geräte, Service und Zubehör. Mit starken Partnern und unserer Branchenexpertise bieten wir komplette, vollautomatische Umreifungslösungen an. Mit BREUER Industrieservice als 100%ige Tochter wird das Portfolio komplettiert. So bieten wir unseren Kunden Reparatur Dienstleistungen, Serviceeinsätze, Ersatzteilversorgung, Schulungen sowie Notdienst für Umreifungsanlagen und Köpfe (Aggregate).

Die LINDER Umreifungsanlagen verarbeiten Bündelbänder aus Kunststoff. Je nach Produkt bzw. Palettenart kann PP Umreifungsband oder PET Umreifungsband verwendet werden. PP-Umreifungsband eignet sich zur Befestigung von leichten bis mittelschweren Waren auf einer Palette. Es passt sich durch seine hohen Dehnungseigenschaften flexibel der Form Packstücks an, ohne dieses zu beschädigen. Für mittelschwere und schwere Güter empfehlen wir unser umweltfreundliches PET Umreifungsband, welches aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wird. Mit PET Umreifungsband wird eine hohe Spannung erzielt, da es eine geringe Dehnung aufweist. Schweren Lasten können nicht mehr verrutschen. Das PET-Umreifungsband findet in sämtlichen Branchen Anwendung.

Qualität Made in Germany
  • Eigene Herstellung extrudierter und textiler Umreifungsbänder am Standort Buchholz
  • Qualitätssicherung im hauseigenen Prüflabor
  • ISO-zertifiziertes Qualitätsmanagement
SERVICE MADE IN GERMANY
  • Hauseigene Werkstatt mit erfahrenen Umreifungstechnikern
  • Kundenspezifische Produktaufmachungen
  • Individuelles Bedrucken von Bändern
Kompetenz Made in Germany
  • Beste Beratungsqualität durch über 60 Jahre gesammeltes Know-how 
  • Wir erschaffen alle Umreifungsbandtypen plus Zubehör aus einer Hand
  • Höchste Warenverfügbarkeit auf c.a 17.000 m2 Zentrallagerfläche